„Vitalregion Mittleres Fuldatal
– wir bewegen uns!“

Drei Strecken verbinden die vier Kommunen des Vereins Pro Region Mittleres Fuldatal am Sonntag, dem 7. Mai 2006: Bergauf und bergab durch die Wälder, entlang der Fulda und auf der Fulda kann man sich von Bebra zum Zielort Kloster Haydau in Morschen bewegen. Die Art der sportlichen Bewegung bleibt dabei ganz dem Teilnehmer überlassen: Wandern, Nordic Walking, Radeln, Skaten,
Joggen ... sogar im Kanu oder Paddelboot auf der Fulda! An den einzelnen Streckenpunkten sammelt man Stempel auf der Rückseite des Vitaltag-Faltblatts, anhand denen die Leistung mit einer Urkunde im Ziel in Morschen bestätigt wird.

Möglichkeiten der Teilnahme:

• Man startet in Bebra (Mehrzweckplatz) und bewegt sich auf einer der drei Stempelstrecken ins Ziel nach Morschen (Kloster Haydau): auf der Fuldaauen-Strecke, die sich am Radweg „R1“ orientiert, auf der Waldstrecke – eine anstrengende, aber interessante Berg- und Taltour – oder man steigt ins Boot, um die Fulda stromabwärts zu befahren.
• Wem diese Strecken zu weit sind, der kann von jedem beliebigen Streckenpunkt aus starten und bekommt diese Teilnahme im Ziel bestätigt.
• Vom Kloster Haydau aus kann man über die Streckenpunkte F5, W6 und W7 über Heine- bach und den Herzblumenplatz auf einen Rundkurs (17 km) gehen, der ebenfalls mit einer Urkunde bescheinigt wird.
• Man besucht die Zielveranstaltung im Kloster Haydau und macht von den dortigen Angeboten Gebrauch, z. B. leichte Rundwanderungen, geführte Nordic Walking-Touren, Teilnahme am Sommer-Biathlon und, und, und ...

Startgebühr: 1,- Euro pro Person

... dafür erhält man einen Teilnehmerbutton. An den Streckenposten werden kostenlose Getränke und Obst bereit gehalten (solange Vorrat reicht). Im Ziel erhält man die Urkunde. Darauf wird die persönlich erbrachte Leistung mit der am Vitaltag zurückgelegten Entfernung eingetragen. Auf eine offizielle Zeiterfassung verzichten die Organisatoren bewusst, da man der Veranstaltung keinerlei Renncharakter zukommen lassen möchte. Ein hohes Tempo ist nicht erforderlich. Der Appell, auf den Strecken aufeinander Rücksicht zu nehmen, wird ausdrücklich an alle Teilnehmer gerichtet. Sie sollen nämlich miteinander Sport treiben, nicht gegeneinander ...

Teilnehmerbuttons können ab sofort auch im Vorverkauf u. a. bei den Verwaltungen der beteiligten Kommunen, der Sparkasse Hersfeld-Rotenburg und im Herz- und Kreislaufzentrum für 1,- Euro erworben werden.

Uhrzeiten am Vitaltag:
Start in Bebra von 7.00 bis 16.00 Uhr
Zielveranstaltung in Morschen von 9.00 bis 18.00 Uhr
Mit diesem Vitaltag möchten die Initiatoren aus dem Verein Pro Region Mittleres Fuldatal zum einen natürlich auf die Schönheit und die Möglichkeiten dieser „Vitalregion“ aufmerksam machen, zum anderen soll eben auch die gesunde Freizeitbetätigung in der Natur gefördert werden – ganz ohne Zeiterfassung und Leistungsdruck; mit der Gelegenheit, auch auf der Strecke interessante Angebote und Einkehrziele zu finden. Denn kann es etwas Schöneres geben, als sich an einem Sonntag im Mai gemeinsam durchs frische Grün der Fuldaauen oder im dichten Buchenwald zu bewegen ...?!

Darum: Nix wie raus!